Creative collaboration.

Tag: Creative collaboration

13 Ergebnisse

Helvetica The NFT FAQ.

Unsere Freunde von KnownUnknown traten Anfang des Jahres mit der Idee an uns heran, ein NFT-Projekt ins Leben zu rufen, in dessen Mittelpunkt eine der weltweit berühmtesten Schriften steht: Helvetica. Das Ergebnis dieses Gesprächs ist eine Sammlung von NFT-Kunstwerken, geschaffen von zwei Dutzend Künstlerinnen und Künstlern aus aller Welt. Sie sind in Bereichen wie Grafikdesign, Branding, Modedesign und Fotografie aktiv und bekamen Helvetica Now Variable in die Hand, um einzigartige, überraschende Kunstwerke zu schaffen.

Musings from the metaverse: early NFT lessons for the type industry. 

We recently attended NFT LA and Miami NFT Week, where we mingled with investors, designers, artists, and blockchain builders. Here were our key takeaways on the potential for this emerging community.

Nostalgie, économie des créateurs et la route vers Bel-Air.

Seit die Pandemie vor mehr als zwei Jahren ausgebrochen ist, stieß das Thema Nostalgie auf neues Interesse. In unsicheren Zeiten sehnen sich die Menschen nach Komfort, Vertrautheit und Erlebnisse, die sie aus einfacheren Zeiten kennen. Wir haben bereits darüber geschrieben, wie Nostalgie in der Gestaltung und Verwendung von Schrift beim Branding durchschimmerte. Nostalgie hat aktuell in vielen Bereichen des menschlichen Lebens Hochkonjunktur: in der Mode, bei Konsumgütern und sogar in Hollywood.

Auf der Suche nach nachhaltigen NFTs: Warum wir die Avalanche-Blockchain für unsere NFT-Projekte gewählt haben.

Es ist kein Geheimnis, dass die Energiebilanz der Neuemissionen, des Bietens und des Verkaufs von NFTs katastrophal ist. Daher stand der ökologische Fußabdruck ganz oben auf unserer Prioritätenliste, als wir begannen, das Thema NFT im Rahmen unserer Partnerschaft mit KnownUnknown zu diskutieren. Dies führte schließlich dazu, dass wir uns für Avalanche als NFT-Plattform entschieden. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Einfacher Cloud-Zugriff auf die wichtigsten Industrieschriften mit der Desktop-Firmenlizenz von Monotype.

Vorbei sind die Zeiten, in denen man Fonts in Ordner packt und diese „mit den besten Grüßen“ im Unternehmen verteilte. Oder, noch unsicherer: Schriften in Cloud-Dokumente einbetten und ganz fest daran glauben, dass deren Design intakt bleibt. Wir haben kürzlich ein erweitertes Lizenzpaket vorgestellt, das allen Mitarbeitern eines Unternehmens den Zugriff auf Industrieschriften zur kommerziellen Nutzung an ihrem Arbeitsplatz ermöglicht.

Wie Monotype Fonts die digitale Transformation von Bauer Media in Gang setzte.

Die Bauer Media Group, ein internationales Medien-Unternehmen mit Hunderten von digitalen und gedruckten Objekten, nutzt Monotype Fonts, um Hunderten von Teams und Tausenden von Mitarbeitern weltweit Schriften bereitzustellen.

Nachhaltigkeit: eine Verpflichtung für Marken, eine Herausforderung fürs Design.

Im Marketing ist es heute das Gebot der Stunde, dass Unternehmen und Agenturen nachhaltige, umweltfreundliche Prinzipien und Praktiken verfolgen. Immer mehr Verbraucher werfen ein Auge darauf, ob Marken mit ihren Produkten oder Services in Bezug auf die Umwelt verantwortungsvoll handeln. Dabei spielt die visuelle Kommunikation eine entscheidende Rolle, denn Sprache, Design und Schrift können einen wertvollen Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten. 

Podiumsdiskussion Brand Talks Connected – Europa.

Tom Foley, Creative Type Director bei Monotype moderierte eine lebhafte Diskussion. Mit dabei waren Vincent Garcia, VP Design bei Dailymotion, und Caterina Bianchini, Founder & Creative Director bei Studio Nari, und tauschten sich über neue Möglichkeiten aus. 

Ist jetzt der Moment gekommen, das kreative Arbeiten zu überdenken?

Wir haben viel Zeit damit verbracht, darüber nachzudenken, wie sich die Pandemie auf den Prozess der Zusammenarbeit ausgewirkt hat, der die kreative Arbeit in Unternehmen überall antreibt. Hier sind einige Ideen, wohin sich die Dinge entwickeln könnten. 

Wie Ihre Marke auch auf kurvenreichen Kundenreisen die Spur hält.

Moderne Marken sind schon lange keine statischen Gebilde mehr – sondern agil und anpassungsfähig – ständig bereit, auf Veränderungen zu reagieren und neue Herausforderungen anzunehmen. 

Wie das Verständnis für Fontlizenzen den kreativen Prozess vereinfacht.

Die Kreativen sind die Hauptnutzer der Fonts, doch die Lizenzierung erfolgt in einer anderen Abteilung. Das nervt und erzeugt bürokratischen Stress. Doch es geht auch anders.

Wie Fonts dabei helfen, das Technologierennen zu gewinnen.

Wenn visuelle Technologien die Marken herausfordern, können Fonts deren Business entweder beflügeln oder ausbremsen. Ein einfaches, gut organisiertes Fontsystem ist unerlässlich, damit Sie mithalten können.