Tom Foley.
UK Type Director.

In seinen Worten.

Für mich gibt es im Type-Design einen Art Eskapismus, den ich sehr schätze. Eine Schrift zu entwerfen ist wie in einen Kaninchenbau zu gehen, eine warme und ruhige Höhle, in der man das ständige Rauschen der Realität vergisst.“

Im Zuge seiner Funktion als UK Type Director ist Tom Foley für die Leitung des europäischen Teams von Schriftentwerfern zuständig, die sowohl Fonts für die Monotype-Bibliothek als auch für Unternehmen kreieren. Tom liegen Wörter und Buchstaben im Blut: Sein Urgroßvater stammte aus einer Familie von Steinmetzen, sein Onkel war Schildermaler.

Der Kunstunterricht war sein Zuhause, bevor Tom an der weltbekannten University of the Arts London, Central Saint Martins studierte. Das Schriftentwerfen lernte er bei Freda Sack von Foundry Types, was seine Ausbildung zum Grafikdesigner vollendete. 

Tom verbrachte sieben Jahre bei Dalton Maag, wo er sich vom Schriftentwickler zum Creativdirektor entfaltete. Im Juli 2018 kam er zu Monotype, wo er sowohl seine Erfahrungen in der Entwicklung von Exklusivschriften einbrachte, als such sein Talent ein Team von Designern zu leiten.

Tom Foley