Eine beständige, inklusive Identität für NYC Pride.

Knockout und Gotham sind die ideale Wahl, um die Geschichte und die Mission der NYC Pride zu erzählen und gleichzeitig zu vermitteln, dass es sich um mehr als nur eine jährliche Feier handelt - es ist ein ganzjähriges Engagement für Gleichberechtigung.

Sara Soskolne, Creative Type Director.

Lippincott und Monotype haben in enger Zusammenarbeit eine prägnante, inklusive Identität für die New Yorker Pride Parade entwickelt, die seit 1984 jährlich von Heritage of Pride veranstaltet wird, einer der bekanntesten und ältesten LGBTQIA+-Organisationen der Vereinigten Staaten.

Mehr als 40 Jahre nach den Stonewall-Unruhen in Greenwich Village war Heritage of Pride an einer Art Scheideweg angekommen. Die Aktivitäten der Gruppe, die sich direkt nach Stonewall gründete, sind heute mit dem gesamten Spektrum der LGBTQIA+-Bewegung verwoben. Als Organisator der kultigen NYC Pride Parade und den begleitenden Veranstaltungen hat Heritage of Pride alles erlebt: von den Anfängen einer stolzen, trotzigen Demonstration bis hin zu all den Kämpfen, Siegen und Fortschritten.  

In der gesamten Zeit hat sich die Organisation jedoch nie Gedanken über eine einheitliche, konsistente visuelle Identität für ihr Flaggschiff gemacht, den NYC Pride. Sein Erscheinungsbild musste sich dem jährlich wechselnden Motto unterordnen.

Die Leitung von Heritage of Pride erkannte irgendwann, dass es einer dauerhaften, unverwechselbaren Identität bedarf, um den Wert ihrer politischen Arbeit zu steigern und die Wahrnehmung ihrer Erfolge zu verbessern. Lippincott hat sich bereit erklärt, Heritage of Pride bei der Entwicklung eines nachhaltigen Brandings von NYC Pride zu unterstützen, das deren maßgebliche Leistung für die LGBTQIA+-Bewegung widerspiegelt. Monotype wurde die Ehre zuteil, an diesem Projekt mitzuwirken.  

Der Grundstein für das Rebranding war, ein Gefühl der Inklusion zum Ausdruck zu bringen und den Geist der Heimatstadt von NYC Pride einzufangen. Es geht schließlich um New York, dessen Bedeutung für die LGBTQIA+-Bewegung nicht genug betont werden kann. Aus diesem Grund kommen zwei Schriften mit starken NYC-Wurzeln zum Einsatz: Gotham® und Knockout®, beide von dem in New York ansässigen Büro Hoefler&Co® entworfen, inzwischen Teil der Monotype Library.

Das Projekt begann mit einer Neupositionierung, die als Grundlage für die Marke und das Erlebnis dienen sollte. Der neue Markenkern – jeden LGBTQIA+-Menschen anzusprechen und zu befähigen, seine Wahrheit mit Stolz zu leben und zu lieben – verweist auf die Wurzeln von NYC Pride: im Protest und durch die Kraft des jährlichen Events, die Gemeinschaft zu vereinen und sich für sie einzusetzen.  

Die neue visuelle Identität basiert auf einem inklusiven, gemeinschaftsorientierten und leicht identifizierbaren Flaggenemblem, das aus der Geschichte schöpft und die ganze Bandbreite der heutigen Bewegung widerspiegelt. Die ikonische Pride-Flagge, die sich zu einem universellen Symbol für Sicherheit, Gemeinschaft und Verbundenheit entwickelt hat, steht im Zentrum des Brandings und fängt den Geist der Idee ein: Feier und Aktivismus. Sie spielt auf subtile Weise mit den drei Buchstaben NYC und setzt auf einen veränderbaren Farbverlauf, der Flexibilität beim Geschichtenerzählen und die Inklusion verschiedener Untergruppen innerhalb der LGBTQIA+-Community erlaubt. 

Gotham und Knockout bringen mehr als nur den Ruf der New Yorker Straße in die Geschichte ein. Mit seinen Wurzeln in der eklektischen Typografie öffentlicher Bekanntmachungen des 19. Jahrhunderts strahlt Knockout einen gebührenden Kampfgeist aus, der die Entschlossenheit des jahrzehntelangen Kampfs von Heritage of Pride für Gleichberechtigung und Repräsentation untermauert.  

Gleichzeitig bildet die unverblümt kantige Statur von Knockout das perfekte Gegengewicht zur freundlichen Offenheit von Gotham, der zeitgemäßen Interpretation eines Schriftzuges, der überall auf den Straßen New Yorks zu finden ist. Die elementaren Formen von Gotham wurden so angelegt, dass sie ein möglichst breites Spektrum von Stimmen zum Ausdruck bringen können. Die vorrangige Verwendung von Gotham Condensed Extra Black erlaubt der NYC-Pride-Marke, mit einer Stimme zu sprechen, die sowohl kühn und einladend als auch selbstbewusst und integrativ ist. Übrigens reiht sich Heritage of Pride mit Gotham in eine lange Liste politischer Stimmen ein, darunter die Obama-Kampagne als bekannteste. 

„Ich finde es toll, dass unsere Schriften für einen so bedeutenden Zweck und eine so bedeutende Organisation eingesetzt werden“, betont Sara Soskolne, Creative Type Director bei Monotype. „Knockout und Gotham sind die ideale Wahl, um die Geschichte der NYC Pride Parade und ihr Kampf für Inklusion zu erzählen und gleichzeitig zu vermitteln, dass es sich um mehr als eine nur jährliche Feier handelt: Es geht um das ganzjährige Engagement für Gleichberechtigung.“

Jenifer Lehker, Partner Design bei Lippincott, ergänzt: „NYC Pride wird weltweit als Leuchtturm für Sicherheit, Gemeinschaft und Verbundenheit gesehen, aber auch als Symbol für Protest und Aktivismus. Monotype hat das verstanden und mit den Schriften Gotham und Knockout einen wunderbaren Beitrag für unser Projekt geleistet, weil beide Schriften den Geist und das Erbe der Marke perfekt verkörpern.“ 

NYC Pride begann als Protest. „Wir suchten nach einer typografischen Stimme, die an die Plakate der Demonstranten anknüpft. Als New Yorker Schriften reflektieren Knockout und Gotham einerseits den Kern der Marke, während ihre visuelle Kühnheit dafür sorgt, die Stimmen der Communities zu verstärken.“

Der Kampf für Gleichberechtigung ist ein ständiger Prozess, das weiß auch Heritage of Pride. Wir hoffen, dass die neue Identität für NYC Pride die Organisation in die nächste Phase der Protektion und des Protests katapultiert. Wir sind stolz darauf, auch nur eine kleine Rolle in diesem Bemühen zu spielen.