Charles Nix.
Type Director.

In seinen Worten.

Typografie und Type-Design sind auf ihre Art direkt und unbefleckt, weil wir sie als Werkzeuge für andere Designer bereitstellen.

Charles Nix ist Designer, Typograf und Dozent sowie aktuell Type Director beim Monotype Studio. Er entwarf eine Reihe beliebter Schriften für die Monotype Library, darunter Walbaum und Hope Sans, die beim 22. Type Directors Club Wettbewerb ein „Certificate of Typographic Excellence“ erhielten. Er hat auch Auftragsarbeiten für Google Noto, Progressive Insurance und das Philadelphia Museum of Art ausgeführt.

Vor seinem Einstieg bei Monotype war Charles Mitinhaber eines kleinen Verlags, wo er Hunderte von Büchern gestaltete und gleichzeitig alle Aspekte der Buchproduktion beaufsichtigte, von der Angebotserstellung bis hin zur Überwachung der Druckausführung. Durch seine Erfahrung in den Bereichen Marketing, Öffentlichkeitsarbeit und Werbung verfügt er über einen einzigartigen Einblick in die Bedeutung der Schrift im Branding.

Charles ist auch Dozent, wobei er die Abteilungen für Kommunikationsdesign am Center for Advanced Design in Malaysia und an der Parsons School of Design in New York leitete. Er hat Dutzende von Kursen in Grafikdesign, Typografie und Editorial Design unterrichtet und eine Reihe von Typografiekursen für LinkedIn Learning aufgenommen. Charles ist zudem emeritierter Vorsitzender des Vorstands des Type Directors Club, der führenden Organisation, die sich der Förderung typografischer Qualität verschrieben hat.

Studio-Veröffentlichungen.

Vordenker.

Ambiguity, designed by Charles Nix

The state of Ambiguity.

Charles Nix