Helvetica® Now

Das ist Helvetica® Now

Designers

  • Charles Nix
  • Jan Hendrik Weber
  • Alexander Roth
  • Juan Villanueva
  • Terrance Weinzierl
  • Tom Rickner

Foundry

  • Monotype Studio

Classification

  • Clear
  • Modern
  • Legible
  • Geometric

Über Helvetica® Now

Die Planung und Gestaltung von Helvetica® begann im Dezember 2014 mit dem Ziel, eine Helvetica zu schaffen, die den Bedürfnissen von heutigen Designern und Kreativen entspricht. Helvetica Now war eine Zusammenarbeit von Dutzenden Designern und Ingenieuren aus dem Monotype Studio.

Designers

Charles Nix

Charles Nix

Charles Nix ist Designer, Typograf und Dozent sowie aktuell Type Director beim Monotype Studio. Er entwarf eine Reihe beliebter Schriften für die Monotype Library, darunter Walbaum und Hope Sans, die beim 22. Type Directors Club Wettbewerb ein „Certificate of Typographic Excellence“ erhielten. Er hat auch Auftragsarbeiten für Google NotoProgressive Insurance und das Philadelphia Museum of Art ausgeführt.

Jan Hendrick Weber

Jan Hendrik Weber

Hendrik Weber ist Creative Director bei Monotype. Dort berät er Kunden zu benutzerdefinierten Schriftarten und zur Nutzung von Schriftarten. Er schuf auch die Unitext-Schrift, ein beliebtes Design, das für eine Vielzahl von Branding-Anforderungen entwickelt wurde.

Alexander Roth

Alexander Roth

Alexander Roth war Schriftdesigner bei Monotype. Alexander wurde in der ehemaligen Sozialistischen Sowjetrepublik Tadschikistan geboren und wuchs in Deutschland auf. Schon früh war er von Sprachen und Buchstabenformen fasziniert. Er studierte Videoproduktion, Animation, Grafikdesign, Typografie und Schriftdesign.

Juan Villanueva

Juan Villanueva

Juan Villanueva ist Schriftentwerfer beim Monotype Studio in New York. Seine Beiträge zur Monotype Library umfassen Familien wie Walbaum und Sagrantino. Er hat auch an Exklusivschriften wie Tencent Sans, Ricky Zoom und mehreren Google-Noto-Fonts mitgewirkt.

Terrance Weinzierl

Terrance Weinzierl

Als Senior-Schriftentwerfer im Monotype Studio erstellt und modifiziert Terrance Weinzierl seit 2008 Schriften für die Monotype-Bibliothek und eine Vielzahl von Marken. Neben der Arbeit an kundenspezifischen Projekten für Microsoft, Google, Barnes & Noble, Domino's und SAP hat er auch Schriften für Videospiele, professionelle Sportteams und Automobilhersteller entwickelt.

Tom Rickner

Tom Rickner

Tom Rickner ist der Direktor vom Monotype Studio. Seine berufliche Laufbahn in der Schriftbranche umfasst mehr als drei Jahrzehnte. In dieser Zeit meisterte er fast alle Aspekte des Schriftentwicklung und der Schriftproduktion, angefangen bei der Bearbeitung von Bitmaps, über die Entwicklung der allerersten Multiple-Master-Schriften für Adobe, bis hin zu TrueType-GX-Variations-Fonts für Font Bureau und Apple.

Verwandte Inhalte

Von Neue zu Now: Wie Helvetica ins 21. Jahrhundert einzog.

Viele Designer und Agenturen haben sich mit der Neuen Helvetica arrangiert, die 1983 herauskam. Doch sie ist ein Kind des analogen Zeitalters. Hier sind vier Gründe, warum der Moment gekommen ist, zur digital geborenen Helvetica Now zu wechseln.

Von Neue zu Now: Wie Helvetica ins 21. Jahrhundert einzog.

Viele Designer und Agenturen haben sich mit der Neuen Helvetica arrangiert, die 1983 herauskam. Doch sie ist ein Kind des analogen Zeitalters. Hier sind vier Gründe, warum der Moment gekommen ist, zur digital geborenen Helvetica Now zu wechseln.