Macklin

Macklin™

Inspiriert von der Tradition. Entwickelt für modernes Design.

Macklin ist inspiriert von der Zeit, als die Schrift von den Seiten der Bücher auf Großplakate und Anzeigen drängte. Mit einer klaren Weiterentwicklung gegenüber ihren typografischen Vorbildern ist die Superfamilie Macklin mit ihren scharfen und doch eleganten Formen bestens geeignet für zeitgenössisches und modernes Design. 

Die Superfamilie Macklin umfasst 4 Unterfamilien mit 9 Strichstärken von sehr fein bis sehr fett: Insgesamt 54 Schriften, die eine breite Palette an Möglichkeiten für den Gestalter eröffnen.

Designers

  • Malou Verlomme

Foundry

  • Monotype Studio

Classification

  • Super Family
  • Sans Serif
  • Slab Serif
  • Display
  • Serif
  • Magazine
  • Print

Über Macklin

Die Arbeit am Konzept der Macklin begann mit der Erforschung historischer Unterlagen aus Europa und speziell Großbritannien zu Beginn des 19. Jahrhunderts, insbesondere der Arbeit des Schriftgestalters und Gießereibesitzers Vincent Figgins. 

Es war eine Zeit großer sozialer Veränderungen – der Beginn der industriellen Revolution. Eine Zeit, in der Hersteller und Werbetreibende plötzlich begannen traditionelle Handschrift- oder Kalligraphie Schriften zu ersetzen und eine andere, mutige und aufmerksamkeitsstarke Typografie forderten. Typografen experimentierten mit innovativen neuen Schriftstilen, wie Fat Faces und Italiennes. Sie entwickelten viele Stile, die von Marken und Designern auch heute noch verwendet werden, wie z. B. stark serifenbetonte oder serifenlose Schriften. 

Verlomme zollt Figgins' Arbeit mit der Macklin Respekt, überträgt das Designkonzept jedoch in die Neuzeit. Jede Unterfamilie wurde aus dem gleichen Skelett entworfen. Das gibt den Designern eine breite Palette an Möglichkeiten. Sie können kontrastreich gestalten, ohne sich über unharmonische Zusammenstellungen Gedanken machen zu müssen. Mit der Macklin erschafft Verlomme eine Superfamilie, die einen bruchlosen visuellen Ausdruck aus einem Guss ermöglicht. 

Designers

Malou Verlomme

Malou Verlomme

Malou Verlomme ist Senior Type Designer bei Monotype und seit 2016 im Unternehmen. Seine Schrift Camille ist Teil der Sammlung des französischen Centre National des Arts Plastiques 

Verwandte Inhalte.

Meet Placard Next.

Placard Next is a reimagined version of a 1930s poster design, that takes all the original quirky details and refines them for digital use. Its condensed versions pack an instant typographic punch when used at large sizes, introducing some unusual flavor to posters, headlines and anywhere else designers need to make a statement.