Schrift-Ressourcen für Designer und Markeninhaber

Tag: Schriften

21 Ergebnisse

Die Futura des Jahrhunderts.

Es ist schwierig, sich das 20. Jahrhundert ohne Futura vorzustellen. Die von Paul Renner entworfene Schriftfamilie, 1927 bei der Bauerschen Gießerei in Frankfurt am Main erschienen, war schnell erfolgreich, inspirierte die Bauhaus-Bewegung und wurde eine Ikone der visuellen Kultur.

Am richtigen Ort zur rechten Zeit: Die wohl bekannteste Schrift der Welt, ein delikates Erbe.

Die Wahrheit ist, dass es keinen „falschen“ Weg gibt, sich mit Helvetica zu beschäftigen. Man kann sie lieben oder hassen, sie für alles verwenden oder gar nicht. 

Was sind Superfamilien und warum brauchen wir sie heute?

Superfamilien können eine Vielzahl von Aufgaben und Kanälen bedienen, und gleichzeitig die visuelle Identität stärken. Aber was genau definiert eine Superfamilie, oder eine Schriftsippe?

Warum diese „fehlende Schriften“-Mitteilung nervt?

Eine der frustrierendsten Unterbrechungen, mit denen Designer tagtäglich kämpfen, ist der Hinweis auf „fehlende Schriften“ und was dann folgt.

Wie Ihre Marke auch auf kurvenreichen Kundenreisen die Spur hält.

Moderne Marken sind schon lange keine statischen Gebilde mehr – sondern agil und anpassungsfähig – ständig bereit, auf Veränderungen zu reagieren und neue Herausforderungen anzunehmen. 

Das sollten Marken über variable Fonts wissen

Variable Fonts bieten eine Menge nützlicher Funktionen für wegweisende Marken, um sich in der modernen Kommunikation zu behaupten.

Typography terms and definitions.

From alternates to X-height, this list of typography terms and definitions covers just about everything you’d want to know about fonts and typography.

Konsistente Identität für eine wegweisende Bankengruppe.

In Zusammenarbeit mit Interbrand und Monotype stellte Santander seine Marke neu auf, um moderner, digitaler und für eine neue Kundengeneration zu kommunizieren.

Schriftentwicklung und die Relevanz dessen, was man nicht sehen kann.

Schriften haben mehr zu bieten als gutes Aussehen. Unter ihrer geschliffenen Oberfläche verbirgt sich eine komplexe Anordnung von Daten und Funktionen, die nur wenige Menschen zu Gesicht bekommen. Dennoch ist diese versteckte Welt wesentlich für die Zuverlässigkeit, die Leistung und das Erscheinungsbild einer Schrift.

Monotype Enterprise Fonts und Adobe Fonts: Schriftbenutzung im Wandel

Es hat sich inzwischen herumgesprochen: Aus dem Font-Service Typekit wurde Adobe-Fonts, womit sich Adobe von seinem eigenständigen Font-Vertrieb verabschiedet und diesen ins Creative-Cloud-Abo integriert. Was ändert sich für die Benutzer?

Die richtige Schrift finden

Ganz gleich, ob Sie eine neue Schrift für Ihre Marke benötigen oder eine einheitliche und optimierte visuelle Identität für Ihren Internetauftritt suchen – Sie brauchen einen Font, der immer funktioniert. Neben der Auswahl des richtigen Fonts sollten Sie auch das Design der Schrift selbst berücksichtigen.

Die Tazugane Gothic: eine japanische Schrift mit der Eleganz eines Kranichs

Die erste japanische Schriftart von Monotype ist eine humanistische, serifenlose Schrift, die für die Verwendung mit der Neuen Frutiger entwickelt wurde. Die Tazugane Gothic setzt neue Standards in der Typografie: Gestalter sind erstmals in der Lage, japanische und lateinische Zeichen problemlos und harmonisch nebeneinander zu setzen.

Dürfen wir vorstellen: Neue Plak – die aufgefrischte Version des verborgenen Juwels von Paul Renner

Der deutsche Designer Paul Renner ist hauptsächlich für sein Futura-Design bekannt, doch Plak, seine »andere« Schrift, ist gerade völlig zu Recht wiederentdeckt worden. Die Monotype-Designer Linda Hintz und Toshi Omagari haben das unterschätzte Design zu neuem Leben erweckt, indem sie einen vielseitigen Satz mit 60 Strichstärken kreiert haben, die an die Formen der ursprünglichen Holzschrift angelehnt sind.

Die Markenidentität wahren: plattformsichere Fonts

Hat man sich auf eine bestimmte Schrift für die eigene Marke festgelegt, dann geht man davon aus, dass diese wie selbstverständlich funktionieren wird – egal wofür man sie verwenden möchte. Die Realität sieht jedoch anders aus. Damit der visuelle Auftritt einer Marke keinen Schaden nimmt, sollten Unternehmen einige Dinge beachten.

Neue Frutiger World: eine Schriftfamilie, die überall zu Hause ist

Mehr als 150 Sprachen bzw. Schriftsysteme unterstützt die neue, globale Superfamilie, deren Wärme und Klarheit auf dem Original-Frutiger-Design basiert und Marken bei der weltweit konsistenten Kommunikation unterstützt.

Wie und wieso Sie Kunden dazu bringen sollten, sich für Schriften zu interessieren

Haben Sie folgenden Satz schon einmal gehört? „Schriften sind uns egal – und wo sie herkommen auch.“ Oder diesen? „Wir haben kein Geld für Schriften. Verwenden Sie einfach eine kostenlose Schrift.“

Web-Fonts in HTML5-Anzeigen: Was ist eigentlich ein Web-Font?

HTML5 und Web-Fonts sind neuer Industrie-Standard für digitale Anzeigen. Worin unterscheiden sie sich von anderen Font-Formaten?

Welche Schrift für einen selbst wählen, wenn man der größte Schriftanbieter der Welt ist?

Der neue Markenauftritt von Monotype muss gleichermaßen konsistent und überzeugend sein, so wie wir das für unsere Kunden anstreben. Nur wo geht die Reise hin, wenn man als Schriftenhaus Zehntausende von Fonts zur Auswahl hat, um diverse Produkte und Dienstleistungen unter einen Hut zu bringen?