Datenschutzrichtlinie zum Tracking von Webschriften

Diese Datenschutzrichtlinie zum Tracking von Webfonts gilt für die Nutzung des Tracking-Skripts der Monotype Webfonts, wenn Sie eigene Webfonts und ähnliche Technologien hosten, um die Anzahl der Seitenaufrufe für Webseiten zu bestimmen, die von Monotype Imaging Holdings Inc., einem Unternehmen aus Delaware mit Hauptgeschäftssitz unter der Anschrift 600 Unicorn Park Drive, Woburn, Massachusetts 01801 USA, und unseren Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen weltweit bereitgestellte Webschriften verwenden (zusammen die „Webschriften“). Als Inhaber der Website sollten Sie diese Bedingungen in die Datenschutzrichtlinien Ihrer Seiten aufnehmen, um sicherzustellen, dass die Nutzer Ihrer Seite über Ihre Verwendung personenbezogener Daten informiert werden.

Was enthält diese Datenschutzrichtlinie?

In dieser Datenschutzrichtlinie werden folgende Themen behandelt:

  • Welche Daten erheben wir von Ihnen?
  • Wie verwenden wir die Daten, die wir von Ihnen erheben?
  • Wie und an wen geben wir die Daten, die wir von Ihnen erheben, weiter und wie und an wen legen wir sie offen?
  • Welche anderen Technologien setzen wir ein?
  • Welche Dienste werden von dieser Datenschutzrichtlinie nicht abgedeckt?
  • Setzen wir Cookies ein?
  • Wie können Sie uns kontaktieren?
  • Nehmen wir Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie und/oder an unseren Datenschutzpraktiken vor?

 

Welche Daten erheben wir von Ihnen? 

Der Trackingcode des Webfonts erhebt, verarbeitet oder speichert keine personenbezogenen Daten. Wenn Sie auf eine Website zugreifen, die unser Tracking-Skript des Webfonts oder eine ähnliche Technologie enthält, erheben wir folgende Daten:

  • die Projektidentifikationsnummer der Webschrift (anonymisiert), die URL der lizenzierten Website, die mit einer Kundennummer verlinkt ist, um uns zu gestatten, den Lizenznehmer und die lizenzierten Webfonts zu identifizieren, und die URL der zuvor besuchten Seite.

Wie verwenden wir die Daten, die wir von Ihnen erheben?

Wir speichern die anonymisierte Projektidentifikationsnummer des Webfonts in verschlüsselten Protokolldateien mit solchen Daten für einen Zeitraum von 30 Tagen, um die monatliche Anzahl der Seitenaufrufe zu bestimmen. Nach solcher Bestimmung und Speicherung der Anzahl der Seitenaufrufe werden die Protokolldateien gelöscht. 

Wie und an wen geben wir die von uns erhobenen Daten weiter und wie und an wen legen wir sie offen?

Wir geben anonymisierte Daten an unsere Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen weiter. 

Welche anderen Technologien setzen wir ein?

Wir setzen keine anderen Technologien ein, um anonymisierte Daten von Benutzern von Webseiten, auf denen unsere Webfonts verwendet werden, zu verarbeiten.

Welche Dienste werden von dieser Datenschutzrichtlinie nicht abgedeckt?

Diese Datenschutzrichtlinie gilt nur für Daten, die wir durch Tracking auf Webseiten erheben, die unsere Webfontstechnologie einsetzen. Keine anderen von Monotype Imaging Inc. angebotenen Dienste oder Produkte bzw. Webseiten im Besitz von Monotype Imaging Inc. oder Webseiten, die von Monotype Imaging Inc. betrieben werden, unterliegen dieser Datenschutzrichtlinie.

Setzen wir Cookies ein?

Nein, wir setzen im Zusammenhang mit dem Tracking der Nutzung unserer Webfonts keine Cookies ein.

Wie können Sie uns kontaktieren?

Bitte richten Sie Anfragen in Verbindung mit dieser Datenschutzrichtlinie an unseren Datenschutzvertreter, indem Sie eine E-Mail an [email protected] senden oder uns unter folgender Anschrift schreiben:

Monotype Imaging Holdings Inc.
Attn. Data Protection Representative
600 Unicorn Park Drive
Woburn, MA 01801 USA

Bei Fragen oder Anmerkungen zu unserem Unternehmen, unseren Diensten oder anderen Kundendiensterfordernissen kontaktieren Sie bitte Ihre lokale Monotype-Niederlassung. Klicken Sie hier, um eine Liste der Kontaktinformationen unserer nationalen und internationalen Niederlassungen anzuzeigen.

Nehmen wir Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie und/oder an unseren Datenschutzpraktiken vor?

Ja. Wir aktualisieren diese Datenschutzrichtlinie gelegentlich, um Änderungen unserer Praktiken, Änderungen der von uns eingesetzten Technologien in Verbindung mit Ihrem Datenschutz, Änderungen rechtlicher oder anderer behördlicher Anforderungen widerzuspiegeln sowie aus anderen Gründen. Unter „LETZTE AKTUALISIERUNG“ oben wird das Datum der letzten Überarbeitung dieser Datenschutzrichtlinie angezeigt. Wenn Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie vorgenommen werden, treten diese, sofern nicht anders angegeben, sofort in Kraft, wenn sie in einer überarbeiteten auf dieser Seite eingestellten Datenschutzrichtlinie veröffentlicht werden. Mit Ihrer Nutzung unserer Dienste nach Vornahme dieser Änderungen zeigen Sie Ihre Einwilligung zu den in der überarbeiteten Datenschutzrichtlinie dargelegten Praktiken an.

Möglicherweise möchten wir außerdem gelegentlich personenbezogene Daten für Zwecke verwenden, die nicht in dieser Datenschutzrichtlinie angegeben sind. Wenn sich unsere Praktiken bezüglich Ihrer bereits erhobenen personenbezogenen Daten auf eine Weise ändern, die wesentlich weniger einschränkend wäre als in der Version dieser Datenschutzrichtlinie, die zum Zeitpunkt der Erhebung der Daten gültig war, bemühen wir uns in wirtschaftlich vertretbarem Umfang, Sie gemäß gesetzlichen Vorschriften zu informieren und Ihre Einwilligung für solche Nutzungszwecke einzuholen.