Jelle Bosma.
Senior Type Designer.

Jelle Bosma ist Senior Type Designer bei Monotype. Er trat 1992 als Leiter des TrueType-Teams in das Unternehmen ein. Seitdem hat sich seine Rolle weiterentwickelt und viele Aspekte der sich ständig verändernden Schriftlandschaft beeinflusst.

Jelle entwickelte Tools zum Bearbeiten von TrueType-Konturen und Font-Tabellen. Er entwarf den Latin-Zeichensatz der Schrift Cambria, die mit der Einführung von ClearType bei Microsoft erschien. Anschließend leitete er die Entwicklung der Nokia Hausschrift, gefolgt von der Entwicklung digitaler Werksatzschriften für E-Reader.

In jüngerer Zeit war Jelle am Google-Noto-Projekt beteiligt, wo er den Regular- und Bold-Schnitt für die neun Hauptschriftarten Indiens entwarf, sowie singhalesische Zeichensätze für den Sprachraum Sri Lankas. Später erweiterte er diese Familien um zusätzliche Strichstärken (von Light bis Black) und Breiten von Extra Condensed bis Normal, was zuvor noch niemand geschafft hatte.

Vor seiner Zeit bei Monotype arbeitete Jelle in der Qualitätskontrolle von Scangraphic, einem Satzmaschinenhersteller in Hamburg. Er studierte Grafik- und Typografiedesign an der KABK in Den Haag, wo er im Abschlussjahr das WTC Cursivium entwarf.

Exklusivschriften.

Jelle Bosma