Neue Frutiger World: eine Schriftfamilie, die überall zu Hause ist

Mehr als 150 Sprachen bzw. Schriftsysteme unterstützt die neue, globale Superfamilie, deren Wärme und Klarheit auf dem Original-Frutiger-Design basiert und Marken bei der weltweit konsistenten Kommunikation unterstützt.

Unternehmen agieren immer globaler und müssen daher ihre visuelle Identität und ihre Tonalität in mehr und mehr Sprachen und Kommunikationsarten pflegen. Neue Frutiger World, das Ergebnis jahrelanger Arbeit eines Teams internationaler Schriftentwerfer, ist die Antwort auf diesen wachsenden Bedarf. Sie ist die Erweiterung von Adrian Frutigers Original, das er Mitte der 70er Jahre für den Pariser Flughafen Charles De Gaulle entwarf. Ihre Lesbarkeit und Zugänglichkeit, die Monotypes Type Director Akira Kobayashi als »organische und freundliche Klangfarbe« bezeichnet, wurde konsequent erhalten.

Neue Frutiger World bleibt der Design-DNA des Originals treu, erweitert diese allerdings um eine Vielzahl von Sprachen. Mehr als 150 werden unterstützt, darunter Griechisch, Georgisch, Armenisch, Hebräisch, Arabisch, Thai, Vietnamesisch sowie alle Sprachen mit kyrillischer Schrift.

Neben der Abdeckung vieler europäischer Sprachen wurde Neue Frutiger World vor allem für das Zusammenspiel mit asiatischen Schreibsystemen konzipiert. Die Familie lässt Sprachen nebeneinander arbeiten, stellt aber auch sicher, dass Unternehmen, die in bestimmten Märkten aktiv sind, ihren visuellen Markenauftritt konsistent umsetzen können. Neue Frutiger World passt nahtlos zu den neuen CJK-Designs von Monotype: M XiangHe Hei (Chinesisch), Tazugane Info (Japanisch) und Seol Sans (Koreanisch). Dies ist besonders relevant für Unternehmen, die weder Zeit noch das Budget für eine kundenspezifische Erweiterung ihre Schriftausstattung haben.

 »Eine neue Schrift mit humanistischem Touch wurde in China, Japan und Korea seit langem vermisst«, betont Monotype-Schriftdirektor Akira Kobayashi, der das Designteam der Neuen Frutiger World leitete. »Wir glaubten, dass es uns mit Frutigers Original-Ansatz gelungen ist, diesem Bedürfnis machzukommen.«

»Vor Neue Frutiger World und ihren passenden CJK-Schnitten war es für westliche Marken keine leichte Aufgabe, Fonts für Chinesisch, Japanisch oder Koreanisch zu finden, die zum Latin-Design passten.«, berichtet Kobayashi. »Selbst wenn es eine visuelle Übereinstimmung beim Regular-Schnitt gab, war noch lange nicht gewährleistet, ob es für eine Light Latin oder Black Latin passende CJK-Schnitte gab. Neue Frutiger World ist jetzt klar die bessere Lösung.«

Neue Frutiger World, noch heute ordern

Neue Frutiger World gibt es in 10 Schnitten, von Ultra Light bis Extra Black, mit passender Kursivschrift. Sie finden es in Mosaic, das Ihnen uneingeschränkten Zugriff auf die gesamte Monotype-Bibliothek bietet.

Facebook icon Instagram icon LinkedIn icon Twitter icon