Fonts für Apps mit dem gewissen Etwas, unterwegs und auf kleinsten Displays

Wo Benutzer, Downloads und Umsatzzahlen in Milliarden gemessen werden, ist der App-Markt heiß umkämpft. Die großen Namen unter den App-Entwicklern stehen nicht nur mit Branchenführern im Wettbewerb, sondern auch mit Startups und Hobby-Entwicklern. Sie haben eine App-Idee? Zwanzig andere in der Welt arbeiten schon daran ….

Wir geben Ihnen eine Geheimwaffe. Sich mit Fonts auszukennen kann ein zentraler Vorteil sein, egal, ob Sie an Ihrer ersten App arbeiten oder über mehrere Apps und Plattformen hinweg ein konsistentes Nutzererlebnis entwickeln. Schrift ist ein Gestaltungselement, das viele Entwickler vernachlässigen … zu ihrem Schaden. Die richtige Schrift gibt der Identität und dem Marketing Ihres Produkts einen Schub, verbessert die User-Experience und öffnet die Tore für neue Sprachen und Märkte.

Laden Sie kostenlos unser E-Booklet

Tipps für die Gestaltung mit Fonts in Apps

Der Markt für mobile Apps explodiert. Im Kampf um Aufmerksamkeit und Käufer ist Ihre App einem harten Wettbewerb ausgesetzt. Typografie ist eine wirkungsvolle Methode, um sich von Mitbewerbern abzuheben, neue Benutzer anzusprechen und positive Rezensionen zu erhalten.

Unsere Experten und Software-Ingenieure für die Schriftgestaltung haben einen Leitfaden über die Typografie in mobilen Apps verfasst, mit Tipps zur Lesbarkeit, Lokalisierung und Gestaltung für Bildschirme.

Zu Apps für jeden Typ gehören eine Type für jede App.

Angesichts der Unmenge ähnlicher Apps, die um unsere Aufmerksamkeit buhlen, greifen wir zu jenen, die uns ansprechen …. die zu unserem Stil passen, beim Messen wir unseres Herzschlag, beim Flüge buchen oder im Kampf gegen Aliens.

Apps müssen Persönlichkeit zeigen, um aus der Masse herauszuragen. Dafür gibt es Fonts, die Professionalität, Leistung, Spannung, Exzentrik und jede Nuance dazwischen verkörpern. Kombinieren Sie einen emotionalen Font mit einer informellen Sans-Serif zu einem Nutzererlebnis, das man gerne aufsucht.