Wieder »Brand Talks« auf der TYPO Berlin 2018

Auf der TYPO 2017 hatten sie Premiere, die »Brand Talks«: ein Dutzend aufeinanderfolgende Kurzvorträge, gemeinsam gehalten von Agentur und Auftraggeber, schnell und hochrangig besetzt. Als Brand-Day-Kompaktseminar ist das Format inzwischen auf Tour, im Februar in Köln und im März in London. Mit aktuellen Fallbeispielen gehen die Brand Talks auf der TYPO 2018 in die zweite Runde.

Am zweiten TYPO-Tag, Freitag den 18. Mai 2018, finden die aktuellen Brand Talks statt. Mit Interbrand, Strichpunkt, Mutabor, KMS Team und der Peter Schmidt Group haben sich bereits bekannte Gesichter angekündigt. Neu dabei sind MetaDesign und wirDesign, gemeinsam mit ihren Auftraggebern Volkswagen und comdirect.

Sieben Stunden konzentrierter Wissenstransfer und Referate im Halbstunden-Rhythmus erwarten die Brand-Talks-Besucher. Meist stehen Agentur und Auftraggeber auf der Bühne, um gemeinsam aktuelle Marketing-Projekte zu präsentieren. Im Mai 2017 lauteten die Paarungen zum Beispiel Pentagram und Mastercard oder oddity und dm-drogerie markt. Die Top Ten der deutschen Brand- und Corporate Design-Agenturen gaben sich bei den Brand Talks ein Stelldichein, auf der Bühne und im Publikum.

»Je nach Popularität des Themas finden die Präsentationen auch auf der großen Bühne statt.«, erläutert Konferenzdirektor Jürgen Siebert die Integration der Brand Talks ins TYPO-Berlin-Programm. »Unser diesjähriges Motto ›Trigger‹ wird sich gerade in den Brand Talks widerspiegeln, denn die digitale Transformation von Marken folgt eher einem Regelkreis-Modell als einem Masterplan.«

Der Fokus der TYPO Berlin bleibt unverändert trotz der neuen Programmachse unverändert: visuelle Kommunikation und Digitalisierung. Seit über 20 Jahren folgt die Konferenz den visuellen Trends und entwickelte sich vom typografischen Kongress zur internationalen Gipfelkonferenz für Design und Kommunikation.

Als Sprecher auf der TYPO Berlin 2018 haben sich bereits angesagt: Elizabeth Carey Smith, Gerd Fleischmann, Jonathan Key, Charles Landry, Frank Rausch, Underware und viele mehr …

Informationen und Anmeldung

Wie jedes Jahr beginnt auch die aktuelle TYPO-Saison mit einer Early-Bird-Anmeldephase, die noch bis zum 31. Dezember läuft und in der bis zu 150 Euro gespart werden können.